Kultur

La Sacra di San Michele
Sacra di San Michele

Die kulturellen, historischen und künstlerischen Routen in Piemonte sind zahlreich und durchlaufen jede Epoche und jeden Aspekt der Region: von den architektonischen Stilen bis zur industriellen Archäologie, in den Städten ebenso wie im Hügelland, an Fakten oder Persönlichkeiten, an Legenden oder Kuriositäten, an der Spiritualität oder an der Handwerks- bzw. Handarbeitskunst inspiriert. Eine einfache Art, von Menschen bevölkerte Landschaften und natürliche Umgebungen kennen zu lernen und deren tiefe Identität anhand der vielen, möglichen Leitfäden in sich aufzunehmen.

 

Villa Scott
Villa Scott -Torino

Orte der Zerstreuung, der Jagd, der Sommerfrische, Szenerien von Feiern und prunkvollen Festen, die Königlichen Residenzen - all dies bildet einen Ring zwischen den Randgebieten von Torino, dem Canavese, dem Gebiet von Cuneo und den Langhe, der in seiner Gesamtheit von so großem historischem, künstlerischem und architektonischem Interesse ist, dass er von Unesco im Jahr 1997 zum „Gut der Menschheit“ ernannt wurde. Schlösser und Festungen, die in enge Täler geschmiegt sind oder sich zur Verteidigung von Ortschaften und Dörfern auf dem Gipfel eines Hügels oder innerhalb jahrhundertealter Parks erheben, erzählen von einem geschichtsträchtigen Grenzland. Die zahllosen religiösen Gebäude, die zwischen Bergen oder in kleine Ortschaften eingebettet sind, stellen wahre, unvergleichliche Schmuckkästchen voller Kunst, Geschichte und Architektur dar und sind ein Symbol tiefer Gläubigkeit und alt hergebrachter Frömmigkeit der Bevölkerung. Dies reicht von den Sacri Monti, den sogenannten „Heiligen Bergen“, wahren Kunstwerken der Architektur und der religiösen Kunst in märchenhaften Landschaften, die von der Unisco zum „Gut der Menschheit“ erklärt wurden, bis zu den Abteien und Kirchen aus romanischer und barocker Zeit und zu den städtischen Wallfahrtskirchen, die ausnahmslos reiche Kunstschätze bewahren.
 

 

WICHTIGSTE BAUWERKE

Museo Egizio di Torino
Museo Egizio -Torino

In ganz Piemonte gibt es Hunderte von Museen: sie sind der antiken, aber auch der zeitgenössischen Kunst, der Geschichte, der Wissenschaft, der Ethnografie gewidmet oder sind Wächter über kuriose und originelle Dinge. Das Museumsangebot umfasst Spitzenelemente wie beispielsweise das Ägyptische Museum und das Filmmuseum von Torino, die zeitgenössischen Kunstsammlungen der Stiftung Fondazione Merz oder des Castello di Rivoli (Schlosses von Rivoli), aber auch kleine Sammlungen, die an die Geschichte und das Brauchtum der Bauern gebunden sind, bis hin zu den Ökomuseen, deren Ziel es ist „die historische Erinnerung, das Leben, die Materialkultur, die Beziehungen zwischen natürlicher Umgebung und bewohntem Land, die Traditionen, die Beschäftigungen zu rekonstruieren, zu bezeugen und zu unterstreichen, und verständlich zu machen, wie die traditionellen Ansiedlungen sich auf die Bildung und Entwicklung der Landschaft ausgewirkt haben”.
 

WICHTIGSTE MUSEEN

Fondazione Sandretto di Torino
Fondazione Sandretto - Torino

Wer Kunst genießen will, dem bietet Piemonte zahlreiche Gelegenheiten in vielfältigen, über das gesamte Regionalgebiet verstreuten Ausstellungsräumen. Neben den Museen mit ihren permanenten Sammlungen, unterstreicht das Vorhandensein zahlreicher Räumlichkeiten, die der Forschung und der Förderung privater Kulturinitiativen gewidmet sind, ununterbrochen deren beste Vertreter. Ein Schatz an Fachkompetenz und Leidenschaft, dem durch Stiftungen und Förderungsanstalten, deren Sitz sich oftmals in Gebäuden mit innovativer Architektur oder in suggestiven mittelalterlichen Gebäuden, Palästen, Villen und Herrenhäusern befindet, mit Ausstellungen, Konferenzen und der Organisation von Ereignissen Rechnung getragen wird, die die Kunst und deren Hauptvertreter betreffen.

 

libri

Als Stätten des Wissens par excellence, aber auch Räumlichkeiten für kulturelle Initiativen und Gelegenheiten, bewahren die Gemeindebibliotheken von Piemonte einen unendlichen Buchbestand, wo man das Allerneueste ebenso finden kann, wie nicht kataloghaltige oder fremdsprachliche Veröffentlichungen. Sie bieten den Bürgern und Besuchern vielfältigste Leistungen, von der öffentlichen Lesung bis zur Konservierung seltener oder wertvoller Materialien und zur Unterstützung bei wissenschaftlichen Forschungen.
 

STÄDTISCHE BIBLIOTHEKEN IN PIEMONTE

 

Zuletzt aktualisiert am 19/03/2012

Suchen Gemeinde

Museo delle Antichità Egizie

Museo Egizio

Das Museum gibt die bedeutungsvollsten Sammlungen der Welt, nach dem Museum in Kairo... Weiterlesen...

Castello della Manta

Castello della Manta

Das von den Markgrafen von Saluzzo im 12. Jahrhundert erworbene Schloss Manta ist eine Festung... Weiterlesen...

Museo Nazionale del Cinema

Museo del Cinema

Das Herz des Museums, das an der Mole Antonelliana von Turin eingerichtet ist, ist die großartige... Weiterlesen...