Anreise

Aeroporto di Torino Caselle

INTERNAZIONALER FLUGHAFEN
“SANDRO PERTINI” CASELLE – STADT TORINO

www.aeroportoditorino.it


DIREKTFLÜGE

Direktflüge zur Hauptstadt von Piemonte aus den wichtigsten Städten Europas.
Weitere Informationen erhalten Sie unter


Wie kommt man zum Flughafen:

MIT DEM AUTO – der Flughafen von Torino liegt 16 km vom Stadtzentrum entfernt. Vom Zentrum erreicht man ihn in circa einer halben Stunde, und zwar über die Tangente, die an das Autobahnnetz angebunden ist. Die Autobahn verbindet Caselle direkt mit den wichtigsten Städten des Piemonte und des restlichen Italiens.
MIT DEM ZUG – eine Bahnlinie verbindet den Flughafen von Caselle mit der Stazione Dora GTT in Torino (www.gtt.to.it). Abfahrt jede halbe Stunde, von 5.13 Uhr bis 19.43 Uhr in Richtung Flughafen, und von 6.49 Uhr bis 21.19 Uhr in Richtung Torino. Fahrzeit: 19 Minuten.
MIT DEM BUS – das Zentrum von Torino lässt sich mit den Bussen des Busunternehmens SADEM (www.sadem.it) leicht in 40 Minuten erreichen; das Busunternehmen SAVDA (www.savda.it) bringt Reisende vom Flughafen in circa 2 Stunden ins Valle d’Aosta (Aosta-Tal).
MIT DEM TAXI – der Taxistand befindet sich am Terminalausgang für ankommende Flüge; abgesehen von den öffentlichen Dienstleistungen steht auch ein 24-stündiger, persönlicher Limousinen-/Taxi-Service zur Verfügung. Richtpreis für eine Fahrt: 35 Euro.

 

INTERNAZIONALER FLUGHAFEN CUNEO LEVALDIGI
www.aeroporto.cuneo.it


DIREKTFLÜGE

Direktflüge nach Cuneo aus den wichtigsten Städten Europas.
Weitere Informationen erhalten Sie unter

 

Wie kommt man zum Flughafen:

MIT DEM AUTO - von Torino: Autobahn A6 Ausfahrt Fossano, Bundesstraße S.S. 20 in Richtung Flughafen Levaldigi (69 Km).
Von Cuneo: Bundesstraße S.S. 20 in Richtung Flughafen Levaldigi (20 Km).
MIT DEM ZUG - von Torino: Linie TO-SV, TO-CN mit Halt am Bahnhof von Savigliano. Von Cuneo: Linie CN-TO mit Halt am Bahnhof von Savigliano. www.trenitalia.com
MIT DEM BUS - Shuttel-Bus-Service zwischen dem Bahnhof von Savigliano und dem Flughafen.
MIT DEM TAXI
– Taxi je nach Anfrage.

 

INTERNAZIONALER FLUGHAFEN MILANO MALPENSA
www.sea-aeroportimilano.it

 

Wie kommt man zum Flughafen:

MIT DEM AUTO - von Torino: Autobahn A4 Milano-Torino, Ausfahrt Novara, Bundesstraße S.S. 32, in Richtung Oleggio. Folgen Sie den Hinweisschildern für Malpensa.
Von Alessandria/Genova: Autobahn A26, Ausfahrt Sesto Calende, in Richtung Somma Lombardo. Folgen Si den Hinweisschildern für Malpensa.
MIT DEM BUS – tägliche Anbindungen nach Torino (www.sadem.it), Fahrzeit circa 2 Stunden, und nach Novara (www.stnnet.it), Fahrzeit circa 50 Minuten.

alt

Das Eisenbahnnetz des Piemonte verläuft auf über 2.000 Km, die Zuglinien sind mit den wichtigsten italienischen und europäischen Strecken verbunden. Abgesehen von der zentralen Lage des Piemonte und den Verbindungen mit den wichtigsten europäischen Eisenbahnstrecken, besteht auch eine Hochgeschwindigkeitsstrecke, die teilweise bereits aktiv ist und in den nächsten Jahren fertig gestellt wird.

 


DIREKTFLÜGE

Das Piemont ist mit einem effizienten und modernen Straßennetz ausgestattet und von ganz Europa aus über 5 Autobahnen erreichbar: A32 Torino - Fréjus von Frankreich; A5 Torino - Monte Bianco von Frankreich und der Schweiz; A4 Torino Milano - Venezia von Mittel- und Osteuropa; A6 Torino - Savona von Ligurien und Südfrankreich; A21 Torino - Piacenza von Mittel- und Süditalien.

 

T1 Traforo del Monte Bianco
www.tunnelmb.com
T2 Traforo del Gran San Bernardo
www.sitrasb.it
T4 Traforo del Fréius
www.tunneldufrejus.com

 

city sightseeng

DIREKTFLÜGE

Fahrt zur Hauptstadt von Piemonte aus den wichtigsten Städten Europas.
Weitere Informationen erhalten Sie unter


Lokale, öffentliche Verkehrsmittel

Pronto TPL Piemonte stellt eine Reihe von Informationen über die lokalen, öffentlichen Verkehrsmittel der Region Piemonte zur Verfügung und bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Reiseroute zu berechnen.

Info: www.regione.piemonte.it

 

Unterwegs in Torino

Informationen zu den städtischen und außerstädtischen Verkehrsmitteln GTT, zum Thema Parken und städtischer Verkehr, sowie die Möglichkeit Ihre Reiseroute zu berechnen finden Sie auf www.5t.torino.it.

 

City Sightseeing Torino

Der rote, zweistöckige Touristenbus mit offenem Dach bietet Ihnen die Möglichkeit, Torino zu entdecken und dabei das beeindruckend charakteristische Panorama sowie die Architektur der Stadt aus einem etwas anderen, gewiss aber unterhaltsamen Blickwinkel zu genießen.
Info: http://old.turismotorino.org

noleggio biciclette

Sie kommen mit dem Zug ins Piemonte und haben kein Fahrrad mit dabei? Oder haben Sie neben Ausflügen aufs Land und in die umliegende Hügellandschaft vielleicht auch vor, ein paar Tag in einer der vielen, an Kunst und Kultur reichen Städte des Piemonte zu verbringen, ohne dabei stets das Fahrrad im Schlepptau zu haben? Kein Problem: der Fahrradverleih bike rental ist die Lösung. Man leiht sich das Fahrrad, das man möchte und nutzt es solange man möchte.

 

alt

Der regionale Wetterdienst des Arpa Piemonte (Agentur für Umweltschutz) überwacht einerseits wichtige meteorologische Phänomene und beobachtet ihre Entwicklung, um Wettervorhersagen für den Kürzestfristbereich zu machen (Nowcasting). Andererseits liefert er kurzfristige (bis 2 – 3 Tage) und mittelfristige (bis zu einer Woche) Wettervorhersagen.

 

www.arpa.piamonte.it

alt

 

 

Zuletzt aktualisiert am 08/10/2015

Suchen Gemeinde